Help:Weiterleitungen

This page is a translated version of the page Help:Redirects and the translation is 100% complete.
PD Hinweis: Wenn Du diese Seite bearbeitest, stimmst Du zu, dass Deine Bearbeitungen unter CC0 veröffentlicht werden. Siehe Public Domain Help Pages für genauere Informationen.
PD

Weiterleitungen werden verwendet, um Benutzer von einem Seitentitel zum nächsten weiterzuleiten. Sie können nützlich sein, wenn ein Artikel mit mehreren Titeln bezeichnet werden kann oder alternative Zeichensetzungen oder Schreibweisen aufweist.

Weiterleitungstypen

Es existieren zwei Weiterleitungstypen:

  • Harte Weiterleitung: Besucher, die zur Umleitungsseite navigieren, werden direkt auf die Zielseite geleitet (in der Regel andere Seiten desselben Wikis). In diesem Artikel wird nur die harte Umleitung beschrieben.
  • Weiche Weiterleitung: Die Besucher werden auf der Weiterleitungsseite belassen, haben aber die Möglichkeit, auf den Link zur Zielseite zu klicken. Normalerweise wird dies über ein Template erreicht; siehe entsprechenden Artikel über Meta.
In Wikis, in denen $wgDisableHardRedirects aktiviert ist (wie in den meisten öffentlichen Wikimedia-Projekten), ist es nicht möglich, eine harte Weiterleitung zu speziellen Seiten (z.B. Special:MyLanguage) oder Seiten, die sich in einem anderen Wiki befinden, zu erstellen; sie werden automatisch „enthärtet“.

Weiterleitung anlegen

Du kannst eine neue Seite erstellen mit dem Seitentitel, von dem aus du weiterleiten möchtest (siehe Help:Eine neue Seite anfangen ). Du kannst auch eine bestehende Seite verwenden und diese als Seite deaktiveren, indem du auf der Seite oben den Reiter "Bearbeiten" verwendest. In jedem Fall gibst du den folgenden Code an allererster Stelle im Bearbeitungsfenster der Seite ein:

#REDIRECT [[Seitentitel]]

Seitentitel ist der Name der Zielseite. Im Wort "redirect" ist die Groß- und Kleinschreibung nicht wichtig, jedoch darf vor dem "#"-Symbol kein Leerzeichen oder anderes Zeichen stehen. Jeder Text vor dem Code macht den Code unwirksam und verhindert eine Weiterleitung. Jeder Text oder normale Inhalt nach dem Code wird ignoriert (und sollte von der Seite gelöscht werden). Wenn hingegen die Seite noch in einer Kategorie aufscheinen soll, kann der Code für die Kategorie eine Zeile unterhalb des Weiterleitungscodes stehen bleiben.

Weiterleitungen können einfache Seitennamen sein oder über einen Namensraum angegeben werden. Sie können den Namen eines Abschnitts als Suffix haben, wenn du den entsprechenden Anker auf der Zielseite definiert hast.

Beispiele für gültige operative Umleitungen:

  • #REDIRECT[[Help:Magic_words#Page_names]]
  • #redirect [[Help:Magic_words#URL_encoded_page_names]]
  • #Redirect [[Manual:$wgConf]]
  • #REDIRECT [[MediaWiki/fr]] die übersetzte Seite ist vorgegeben.

Beispiel für eine nicht zulässige (nicht funktionsfähige) Umleitung:

Mit der Schaltfläche „Preview“ (unter dem Fenster „Bearbeiten“, oder mit Alt+P) kannst du überprüfen, ob du den richtigen Namen der Zielseite eingegeben hast.

Wenn die Umleitung gültig (und funktionsfähig) ist, wird in der Textvorschau der Name des von dir angegebenen Ziels angezeigt, gefolgt von einem Symbol für die „nächste Zeile“ (image), z. B. wie folgt:

 Help:Magic words#URL encoded page names

Das solltest du erhalten.

Wenn die Weiterleitung ungültig ist, sieht der in der Vorschau angezeigte Text wie ein nummeriertes Listenelement mit der Zielseite in Blau aus: (dies ist auch der Inhalt der Weiterleitungsseite, wenn du den Text so speicherst wie er ist):

1. REDIRECT  Seitentitel

Wenn der Seitentitel, den du angegeben hast, keine gültige Seite ist, erscheint der Link rot. Wenn noch keine gültige Zielseite vorhanden ist, solltest du keine Weiterleitung erstellen.

JavaScript-Seitenweiterleitung

Um zu verhindern, dass die JavaScript-Funktionalität unterbrochen wird, haben alle JavaScript-Seiten eine andere Umleitungssyntax als normale Seiten. Diese Syntax ermöglicht die korrekte Verarbeitung der Seite durch die JavaScript-Engine des Browsers und wird auch von MediaWiki als Weiterleitung erkannt. Um eine umleitende JavaScript-Seite zu erstellen, muss das folgende Format verwendet werden:

/* #REDIRECT */mw.loader.load( "{{fullurl:Target.js|action=raw&ctype=text/javascript}}" );

wobei Target.js der Name der Zielseite ist.

Weiterleitung ansehen

Nachdem du eine Weiterleitung auf einer Seite eingerichtet hast, kannst du dieser Seite nicht erreichen, indem du den Namen benutzt ider irgendeinen Link mit dem Namen. Allerdings erscheint oben auf der Zielseite ein Hinweis, dass man weitergeleitet wurde, mit dem Quellseitennamen als aktivem Link zu diesem. Ein Klick darauf bringt dich zurück auf die umgeleitete Seite, auf der der große abgewinkelte Pfeil und das Ziel der Umleitung angezeigt werden.

Auf diese Weise können alle Funktionen genutzt werden, die auch auf einer Wiki-Seite möglich sind. Auf der zugehörigen Diskussionsseite könnt ihr über die Weiterleitung diskutieren. Du kannst den Historienverlauf der Seite einsehen, einschließlich einer Liste der Weiterleitung. Die Seite kann bearbeitet werden, wenn die Weiterleitung falsch ist, und es kann zu einer älteren Version zurückgekehrt werden, um die Weiterleitung zu entfernen.

Weiterleitung löschen

Im Allgemeinen ist es nicht nötig, Weiterleitungen zu löschen. Sie beanspruchen keinen nennenswerten Platz in der Datenbank. Falls ein Seitenname nur wenig aussagekräftig ist, kann es nicht schaden und sogar von Vorteil sein, ihn als Umleitung auf die relevantere oder aktuellere Seite zu verwenden.

Wenn eine Weiterleitung gelöscht werden muss, z. B. wenn der Seitenname anstößig ist oder weil man andere davon abhalten möchte, auf ein Konzept mit diesem Namen zu verweisen, geht man einfach auf die Weiterleitungsseite, wie oben erwähnt, und folgt den Anweisungen unter Hilfe:Löschen und Wiederherstellen .

Doppelte Weiterleitungen

Eine doppelte Weiterleitung ist eine Seite, die auf eine Seite weiterleitet, die selbst eine Weiterleitung ist. Das wird nicht funktionieren.[1] Stattdessen wird eine Ansicht der nächsten Umleitungsseite angezeigt. Dies ist eine bewusste Einschränkung, zum einen, um Endlosschleifen zu vermeiden, zum anderen, um die Anwendung einfach zu halten.

Dennoch sollte auf doppelte Weiterleitungen geachtet und diese durch eine einstufige Weiterleitung ersetzt werden. Am ehesten ist dies nach einem größeren Seitenverschiebung erforderlich. Mit dem Link "Was verlinkt hier" können doppelte Weiterleitungen zu einer bestimmten Seite gefunden werden, oder mit Special:DoubleRedirects im gesamten Wiki.

Es gibt eine Option $wgFixDoubleRedirects , mit der doppelte Umleitungen automatisch mit einer Jobwarteschlange korrigiert werden. Sie neigt jedoch dazu, den Missbrauch von Seitenverschiebungen zu verschlimmern, weshalb sie standardmäßig deaktiviert ist. Das Magische Wort __STATICREDIRECT__ kann verwendet werden, um die doppelte Umleitung auf einer bestimmten Seite zu vermeiden.

Weiterleitung zu einer Seite im Kategorien-Namensraum

Um auf eine Kategorienseite weiterzuleiten und zu verhindern, dass die Weiterleitung in dieser Kategorie aufscheint, stell dem Wort "Kategorie" einen Doppelpunkt voran, ansonsten wird die Weiterleitungsseite selbst in die Kategorie eingeordnet:

#REDIRECT [[:Category:Glossary]]

Weiterleitung unterdrücken

Benutzer mit "suppressredirect" Rechten können eine Seite verschieben, ohne eine Weiterleitung zu erstellen. Standardmäßig wird dieses Recht nur an Systemadministratoren und Bots vergeben.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Das kann mit $wgMaxRedirects kontrolliert werden.