Hilfe:Erweiterung:Übersetzen/Qualitätssicherung

This page is a translated version of the page Help:Extension:Translate/Quality assurance and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎Ripoarisch • ‎Türkçe • ‎Zazaki • ‎català • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎lietuvių • ‎português • ‎português do Brasil • ‎čeština • ‎Ελληνικά • ‎русский • ‎українська • ‎עברית • ‎العربية • ‎فارسی • ‎मराठी • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎தமிழ் • ‎中文 • ‎日本語

Hohe Qualität kann nur erreicht werden, wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt: wir haben einige der besten Übersetzungspraktiken zusammengefasst, die befolgt werden sollten. Ob du nun Übersetzer oder Übersetzungsadministrator bist, die Translate-Erweiterung bietet dir die Werkzeuge, um qualitativ hochwertigere Übersetzungen zu erstellen. In Statistiken und Berichte haben wir die vielen Werkzeuge beschrieben, die es Übersetzern ermöglichen, herauszufinden, wo ihr Einsatz erforderlich ist, und Übersetzungsadministratoren, den Fortschritt zu überwachen. Auf dieser Seite erklären wir die technischen Qualitätssicherungs-Tools, die die Zusammenarbeit von Übersetzern fördern, um ihre Übersetzungen zu verbessern. Die Überprüfung von Übersetzungen ist eine sehr wichtige Aufgabe, und die zur Verfügung gestellten Tools ermöglichen es, die Qualität der Übersetzungen zu steigern und zu bewerten.

Funktionen der Übersetzungsprüfung

 
Übersetzern wird gezeigt, wie viele Benutzer jede Übersetzung überprüft haben. Beachte die grauen Häkchen- und Bleistift-Symbole, die du zum Bearbeiten der Übersetzung anklicken kannst.

Der Zugriff auf die Überprüfungswerkzeuge wird durch Benutzerrechte gesteuert. Die Translate-Erweiterung fügt per Voreinstellung eine Benutzergruppe namens Übersetzungsprüfer hinzu. In der Prüfansicht können die Prüfer durch Anklicken einer Schaltfläche angeben, dass sie die Übersetzung für richtig und gut halten. Die Software behält den Überblick über die geprüften Übersetzungen, so dass die Prüfer die gleichen Übersetzungen nicht noch einmal prüfen müssen. Benutzer können nur Übersetzungen überprüfen, die sie nicht selbst angefertigt haben. Jede Übersetzung kann von mehreren Personen überprüft werden.

Auch hier spielt die Dokumentation der Nachricht eine wichtige Rolle. Der Reviewer muss nicht nur sicher sein, dass die Übersetzung die richtige Rechtschreibung und Terminologie hat, sondern auch, dass sie für den Kontext geeignet ist.

Für Übersetzer

Die Zahl der Nutzer, die eine Übersetzung geprüft haben, wird neben der Überprüfungsaktion jeder Nachricht gezeigt.

Noch interessanter ist, dass Übersetzer in ihrer Beobachtungsliste sehen, wenn eine ihrer Übersetzungen überprüft wurde. Das ist nützlich, weil sie sehen können, dass sich jemand ihre Arbeit ansieht und sie wertschätzt, und dass sie nicht allein gelassen oder ignoriert werden, so dass sie sich beim Übersetzen mehr zutrauen können.

Es ist (derzeit) nicht möglich, Einträge im Übersetzungsprüfungsprotokoll von der Beobachtungsliste, den E-Mail-Benachrichtigungen zur Beobachtungsliste oder den letzten Änderungen auszuschließen.

 
Das kleine Personensymbol zeigt eine eigene Übersetzung an und ersetzt den Review-Button. In diesem Screenshot ist auch der neue Inline-Editor zu sehen

Für Prüfer

Die Überprüfung der Übersetzung wird auf Special:Translate durchgeführt: Das Häkchen "als überprüft markieren" wird in der Überprüfungsansicht angezeigt. Prüfer können Übersetzungen für jede beliebige Nachrichtengruppe prüfen oder die Nachrichtengruppe Neueste Übersetzungen wählen, um die neuesten Übersetzungen zu prüfen.

Selbst erstellte Übersetzungen können durch Klicken auf die Schaltfläche Ausblenden in der Aktionsleiste am unteren Rand der Ansicht ausgeblendet werden. Wenn sie nicht ausgeblendet sind, haben sie ein kleines Personensymbol. Ein ausgefülltes (schwarzes) Häkchen bedeutet, dass du die Übersetzung bereits als geprüft markiert hast. Ein leeres Häkchen (weiß auf grauem Hintergrund) bedeutet, dass du der Erste bist, der die Übersetzung prüft. Ein graues Häkchen bedeutet, dass die Übersetzung bereits von anderen überprüft wurde, aber nicht von dir.

Für andere Prüfer

Andere Prüfer profitieren davon, dass sie wissen, dass eine Nachricht schon geprüft wurde, und von wie vielen Benutzern. Sie können sogar wählen, ob sie die Überprüfung auf nicht überprüfte Übersetzungen in der Gruppe konzentrieren möchten, indem sie den entsprechenden Selektor verwenden. Solche Übersetzungen könnten auch von einem unsicheren Reviewer nicht sorgfältig genug überprüft worden sein. Sie erfordern mehr Aufmerksamkeit, da es für den Übersetzer keine Möglichkeit gibt, eine unsichere Übersetzung zu melden.

 
Überprüfen der letzten Übersetzungsgruppe, bei geöffnetem Editor

Kürzliche Übersetzungen prüfen

Die Gruppe " Neueste Übersetzungen" ist vielleicht die nützlichste Funktion zur Überprüfung von Übersetzungen. Sie kann Special:Letzte Änderungen und für einige Anwendungen das Special:WatchList ersetzen .

Auf dieser Seite siehst du sofort alle Übersetzungen, die du überprüfen kannst (und nur diese, wenn du den Filter für eigene Übersetzungen verwendest). Die meisten der benötigten Informationen sind dort vorhanden und mehr wird angezeigt, wenn du den Übersetzungseditor öffnest.

Die erste Prüfung von Nachrichtengruppen erfolgt besser gruppenweise und nicht in chronologischer Reihenfolge. Im nächsten Abschnitt findest du eine "Teile und herrsche"-Lösung, um den Überprüfungsstau zu vermindern.

Systematische Überprüfung

Die Übersetzungsprüfung macht die harte Arbeit des Korrekturlesens einer ganzen Nachrichtengruppe zu einer echten Freude, um sie auf einem hohen Qualitäts- und Konsistenzniveau zu halten.

Wenn du eine Nachrichtengruppe gut kennst, kannst du sie zur Überprüfung öffnen und alle übersetzten Nachrichten auswählen und auf einmal durchgehen. Jetzt kannst du überprüfen, ob die Nachrichten richtig interpretiert wurden und ihre Dokumentation verbessern; und mit Hilfe des Translation Memory und des Suchleisten-Schlagwortfilters sicherstellen, dass die Ursprungsbegriffe überall auf die gleiche Weise übersetzt worden sind.

Beim nächsten Mal brauchst du nur die Gruppe wieder zu öffnen und nach den Symbolen zu suchen, die auf neue Übersetzungen hinweisen, die überprüft werden müssen; du brauchst weder die letzten Änderungen genau zu verfolgen, noch alle Nachrichten in die Beobachtungsliste aufzunehmen, die sonst überquillt, was nicht sehr praktisch wäre.

Translation Memory kann ein wenig helfen, um den Wortlaut ähnlicher Nachrichten konsistent zu halten. Es kann keine konsistente Verwendung von Begriffen in verschiedenen Arten von Nachrichten erzwingen. Es gibt noch keine technische Lösung für dieses Problem, aber du verfügst jetzt über ein praktisches Werkzeug, um Stück für Stück Konsistenz zu gewährleisten. Es ist eine gute Errungenschaft, zumindest über eine ganze Nachrichtengruppe hinweg konsistente Übersetzungen zu haben, vor allem, wenn diese spezielle Begriffe verwendet, die nicht leicht zu verstehen sind. In solchen Fällen kann es häufiger als sonst vorkommen, dass verschiedene Übersetzer die Nachrichten übersetzen und dabei unterschiedliche Begriffe verwenden, was zu einer verwirrenden Gesamtübersetzung führt. Wenn die Konsistenz verbessert wird, sind auch die vom Translation Memory gemachten Vorschläge konsistenter, was die Konsistenz zwischen allen Nachrichtengruppen verbessern sollte.

 
Eine Nachrichtengruppe mit Status (gerade noch gesetzt) oben links

Arbeitsabläufe

Die Translate-Erweiterung ist dafür gedacht, Übersetzungen so schnell wie möglich zu veröffentlichen, um Übersetzern die Wirkung ihrer Arbeit zu zeigen. Wenn du sicher sein willst, dass die Übersetzungen von hoher Qualität sind, bevor du sie verwendest, kannst du einen formaleren Prozess verwenden. Du kannst einen Arbeitsablauf über Nachrichtengruppenstatus implementieren.

Das Überprüfen von Übersetzungen hat keine Auswirkung auf das Aussehen oder die Verwendung von Übersetzungen, es ist also ein ganz anderes Werkzeug als die Erweiterung: Markierte Überprüfungen: Der Zweck des Überprüfens von Übersetzungen ist nicht, die beste der verfügbaren Übersetzungen zu finden und dem Leser zur Verfügung zu stellen, sondern die Qualitätsarbeit an Übersetzungen zu fördern.

Die Überprüfung der Übersetzung kann mit den Arbeitsablauf-Zuständen der Nachrichtengruppe kombiniert werden, indem ein Status für das Korrekturlesen vorhanden ist, der von den Korrekturlesern zur Koordinierung verwendet wird. Wie auf der entsprechenden Seite näher erläutert, interagieren die beiden Funktionen nicht miteinander: Sie werden von den Benutzern separat gesteuert.