Phabricator/Hilfe

This page is a translated version of the page Phabricator/Help and the translation is 96% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎magyar • ‎oʻzbekcha • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎suomi • ‎svenska • ‎čeština • ‎русский • ‎українська • ‎עברית • ‎اردو • ‎سنڌي • ‎فارسی • ‎پښتو • ‎हिन्दी • ‎ଓଡ଼ିଆ • ‎ไทย • ‎中文 • ‎日本語 • ‎조선말 • ‎한국어

Lieber Phabricatornutzer, liebe Phabricatornutzerin, wenn Du Fragen hast, stelle sie auf dieser Diskussionsseite. Wir verbessern unserer Dokumente, basierend auf den Rückmeldungen, die wir erhalten. Wenn Du Phabricator testen willst, solltest Du den folgenden Link nutzen: Cloud Services instance (Die Testmöglichkeit ist leider nicht immer online.)

Diese Video-Tutorials auf Wikimedia Commons bieten eine grundlegende Einführung in Phabricator – was für eine Plattform das ist und was sie kann:

There are also slides if you have a low bandwidth. Or keep reading this page to dive right in and get started.

Erstellen eines Kontos

Du kannst Dein neues Phabricator-Konto entweder mit Deinem globalen Wikimedia-Wiki-Konto oder mit Deinem Wikimedia-Entwicklerkonto verbinden. In beiden Fällen wird kein separates Passwort benötigt.

Mit Deinem globalen Wiki-Konto

  • Stelle zunächst sicher, dass Du bei Wikimedia angemeldet bist.
  • Gehe zur Phabricator Login-Seite (der Link wird als Pfeil zu einer Tür oben rechts angezeigt, wenn du abgemeldet bist).
  • Klicke auf die Schaltfläche "Login or Register - MediaWiki".
  • Du wirst von MediaWiki.org aufgefordert, die Verbindung zu genehmigen.
  • Phabricator wird Dich nach einem Benutzernamen fragen. Verwende im Zweifelsfall einfach Deinen Wikimedia-Benutzernamen. Beachte jedoch, dass der Phabricator-Benutzername keine Nicht-ASCII - Zeichen wie العَرَبِيةُ oder 中华民族 oder Xï oder Leerzeichen enthalten darf (verwende einfach einen Unterstrich "_" stattdessen). Eine gültige E-Mail-Adresse wird ebenfalls zur Überprüfung benötigt, anderen Benutzern wird sie jedoch nicht angezeigt.[1]
  • Klicke in der linken Navigationsleiste auf Manage.
  • Klicke auf Edit Profile und gib Also Known As ("auch bekannt als..., z. B. Deinen vollen Namen) an, um die Suche nach Dir zu erleichtern.

Mit Deinem Wikimedia Entwickler-Konto

Wenn Du ein Wikimedia Entwickler-Konto hast – es wird auch als LDAP-Konto oder Gerrit-Konto oder Wikitech-Konto bezeichnet – kannst Du Dich auch damit anmelden. Mit demselben Phabricator-Benutzernamen können sowohl MediaWiki.org als auch LDAP verbunden sein. Dies kann ein Backup sein, falls Wikimedia SUL Kim seltenen Fall ausnahmsweise nicht funktionieren sollte. Verbinde Deine Wikimedia SUL- und LDAP-Konten mit einem einzigen Phabricator-Benutzernamen! Andernfalls erstellst Du sonst zwei separate Phabricator-Konten.

Mehrfach-Faktor-Authentifizierung

Wir empfehlen die Verwendung der Multi-Faktor-Authentifizierung in Wikimedia Phabricator ausdrücklich nicht, es sei denn, Du hast Zugriff auf Sicherheitsaufgaben. Wenn Du sie trotzdem verwenden möchtest, lies zuerst die Richtlinien und Anforderungen für die Multi-Faktor-Authentifizierung und dann , wenn Du es immer noch willst.

Fehlerbehebung

  • Aufgrund anhaltenden Missbrauchs können einige IPs aus bestimmten Ländern (z. B. Ägypten) nicht auf Phabricator zugreifen. Einige (aber nicht alle) Proxys, VPNs und Tor-Exit-Knoten sind ebenfalls blockiert. Beim Zugriff auf Phabricator über diese IP-Adressen wird ein HTTP 500- oder 501-Fehler angezeigt. Wenn Deine IP-Adresse blockiert ist und Du keinen verwendbaren Proxy für den Zugriff auf Phabricator findest, kannst Du Dich an security wikimedia.org wenden, um Deine IP-Adresse auf die Whitelist setzen zu lassen.
  • Wenn Du Dich nicht in Dein Phabricator-Konto einloggen kannst, weil Du eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben hast, poste bitte einen Hinweis auf der Hilfeseite Talk:Phabricator/Help. (Nur wenn dies nicht möglich sein sollte, wende Dich an den Bugwrangler.) Wir können Deine E-Mail-Adresse nicht korrigieren, aber wir können Dein Konto löschen, damit Du Dich erneut registrieren kannst.
  • Wenn Dein Phabricator-Konto deaktiviert ist, sende bitte einen Hinweis an Talk:Phabricator/Help (Diskussion:Phabricator/Hilfe).
  • Wenn beim Versuch, ein Phabricator-Konto über "Anmelden oder Registrieren - MediaWiki" zu erstellen, die Fehlermeldung "E-Mail-Adresse bereits vergeben" angezeigt wird, hast Du wahrscheinlich bereits ein Phabricator-Konto eröffnet, das mit Deinem Wikimedia Entwickler-Konto verbunden ist. Du musst Dich in diesem Fall über Dein Entwicklerkonto bei Phabricator anmelden. Verwende wikitech:Special:PasswordReset, wenn Du das Kennwort Deines Entwicklerkontos vergessen haben solltest.
  • Um Deinen Phabricator-Benutzernamen aus irgendeinem Grund zu ändern, sende bitte einen Hinweis an Talk:Phabricator/Help (Diskussion: Phabricator / Hilfe) und füge einen Link zu Deinem Phabricator-Profil hinzu.
  • So änderst Du das globale Wiki-Konto oder Entwicklerkonto, das Deinem Phabricator-Konto zugeordnet ist:
    • Beachte, dass Dein Phabricator-Konto jederzeit entweder einem globalen Wiki-Konto oder einem Entwicklerkonto zugeordnet sein muss.
    • Wenn Du Dein globales Wiki-Konto ändern möchtest, das mit Deinem Phabricator-Konto verbunden ist: Melde Dich über Dein Entwicklerkonto, das auch mit Deinem Phabricator-Konto verbunden ist, bei Phabricator an. Entferne dann Dein altes globales Wiki-Konto und verbinde Dein neues globales Wiki-Konto mit Deinem Phabricator-Konto. (Wenn Dein Phabricator-Konto nur mit Deinem globalen Wiki-Konto, aber noch nicht mit einem Entwicklerkonto verbunden ist, verbinde zuerst ein Entwicklerkonto mit Deinem Phabricator-Konto.)
    • Wenn Du Dein Entwicklerkonto ändern möchtest, das mit Deinem Phabricator-Konto verbunden ist: Melde Dich über Dein globales Wiki-Konto, das auch mit Deinem Phabricator-Konto verbunden ist, bei Phabricator an. Entferne dann Dein altes Entwicklerkonto und verbinde Dein neues Entwicklerkonto mit Deinem Phabricator-Konto. (Wenn Dein Phabricator-Konto nur Deinem Entwicklerkonto, aber noch nicht auch einem globalen Wiki-Konto zugeordnet ist, verbinde zuerst ein globales Wiki-Konto mit Deinem Phabricator-Konto.)

Anforderung Deiner früheren Bugzilla- und RT-Konten

Folge diesem Link.

Erhalt von Updates und Benachrichtigungen

Phabricator benachrichtigt Dich über relevante Aktivitäten, einschließlich Deiner eigenen Aktionen.

Phabricator bietet verschiedene Tools, um genau diejenigen Benachrichtigungen zu erhalten, die Du erhalten möchtest.

  • Wenn Du an einem einzelnen Objekt interessiert bist (eine Aufgabe, ein Modell…), klicke einfach auf der Seite auf Subscribe. Wenn Du einen Kommentar hinzufügst, kommt die Seite automatisch auf Deine Beobachtungsliste.
  • Wenn Du an allen Aktivitäten innerhalb eines Projekts interessiert bist, kannst Du auf der Zusammenfassungsseite des Projekts auf Watch Project (Projekt beobachten) klicken. Weitere Informationen findest Du im Benutzerhandbuch [Projects] unter "Projekte beobachten".

Informationen zum Reduzieren der Anzahl von E-Mail-Benachrichtigungen und zum Filtern von E-Mail-Benachrichtigungen findest Du unter [[Phabricator/Help/Managing mail ]].

Fehlerbehebung

Wenn Du unerwünschte E-Mail-Benachrichtigungen für eine Aufgabe erhältst:

  • Möglicherweise hast Du die Aufgabe abonniert.
  • Du bist möglicherweise Mitglied eines Projekts oder eines Teilprojekts, das dieser Aufgabe zugeordnet ist. Eine Liste aller Projekte, bei denen Du Mitglied bist ist verfügbar.
  • Möglicherweise beobachtest Du ein Projekt, das dieser Aufgabe zugeordnet ist. Eine Liste aller Projekte, die Du beobachtest ist verfügbar.
  • In Deinen E-Mail-Einstellungen unter "Maniphest-Aufgaben" hast Du möglicherweise "Eine der Unteraufgaben einer Aufgabe ändert den Status" aktiviert.
  • Möglicherweise hast Du eine persönliche Herald-Regel eingerichtet. Überprüfe das Feld "X-Herald-Rules" Betreffzeile, um eine Liste aller angewendeten Herald-Regeln anzuzeigen.
  • Wenn nichts hilft, überprüfe das Betreffzeilenfeld "X-Phabricator-Stamps" auf weitere Informationen. Siehe Phabricator/Help/Managing mail .

Komplexere Regeln für Benachrichtigungen erstellen (Herald)

Du kannst benutzerdefinierte (persönliche) Benachrichtigungsregeln in Wikimedia Phabricator's Herald erstellen. Dies ist eine erweiterte Option, die schwierig zu verwenden sein kann und aus Performancegründen sorgfältig verwendet werden sollte.

Eine Aufgabe erstellen

Abhängig von den Informationen, die Du erstellen möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Aufgabe zu erstellen:

  • Zum Erstellen einer neue Aufgabe: Klicke auf die Schaltfläche "Lesezeichen" rechts in der oberen Navigationsleiste. Wähle im Dropdown-Menü die Option Aufgabe erstellen. Es öffnet sich ein leeres Feld.
  • Bei einem Sicherheitsproblem: Klicke auf die Schaltfläche "Lesezeichen" rechts in der oberen Navigationsleiste. Wähle im Dropdown-Menü die Option "Sicherheitsproblem melden" (Report Security Issue). Es erscheint ein Formular mit dem Tag "Sicherheit" und einem Link zu speziellen Anweisungen zum Melden von Sicherheitslücken.
  • Eine Unteraufgabe zu einer vorhandenen Aufgabe erstellen: Klicke in der rechten Spalte der aktuellen Aufgabe auf "Verwandte Aufgaben bearbeiten ...> Unteraufgabe erstellen". Die Abhängigkeit zwischen beiden Aufgaben wird festgelegt, und einige Werte der übergeordneten Aufgabe werden standardmäßig übernommen (Zugewiesen an, Abonnenten, Priorität, Projekte). Die Verbindung zwischen zwei Aufgaben wird im "Aufgabendiagramm" angezeigt. Bitte überprüfe und passe die Projekt-Tags und die Abonnenten an, bevor Du eine Unteraufgabe erstellst!

Fülle das Formular aus und lasse die Felder, bei denen Du Dich nicht sicher bist, unverändert.

Phabricator unterstützt einige Formatierungen in Textbereichen. Siehe #Formatting and markup.

Verwende die Vorschau am Ende der Seite, um zu überprüfen, ob Dein Text wie erwartet aussieht.

Projekte auswählen

Um eine Aufgabe mit einem Projekt (Tag) zu verknüpfen, das Phabricator verwendet, musst Du nur den Namen in das Feld "Tags" eingeben und das Projekt aus der Liste der übereinstimmenden Projekte auswählen (in der Liste werden nur fünf übereinstimmende Projekte angezeigt). Du kannst nach Projekten suchen und kurze Projektbeschreibungen lesen, indem Du auf das Lupensymbol im Feld "Tags" klickst. Du kannst dem Feld "Tags" ein oder mehrere Projekte hinzufügen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, kannst Du es auch leer lassen. Sichter kümmern sich um Aufgaben, für die kein Projekt festgelegt wurde. Es ist eine (lange) Liste der Projekte verfügbar. Klicke auf Edit Query (Abfrage bearbeiten), um nach Projekten zu suchen. (Diese Liste ist auch unter Phabricator/Projects verfügbar.)

Aufgabenpriorität festlegen

Die Priorität sollte normalerweise von Produktmanagern, Betreuern oder Entwicklern festgelegt werden, die an der Aufgabe arbeiten möchten, oder vom Bugwrangler oder erfahrenen Community-Mitgliedern, nicht vom Berichterstatter, der den Fehlerbericht einreicht, oder von externen Beobachtern. Weitere Informationen findest Du unter Phabricator-Projektmanagement.

Email verwenden

Du kannst Aufgaben auch erstellen, indem Du eine E-Mail an task@phabricator.wikimedia.org sendest. Das Thema wird als Aufgabentitel verwendet, der Text wird direkt – wie er ist – verwendet und Anhänge werden in die Aufgabe aufgenommen. Um ein Projekt festzulegen, füge den entsprechenden Befehl "!Projects" und dessen Hashtag am Anfang des Hauptteils hinzu, z. B. !projects #mediawiki-core. Weitere Befehle zum Festlegen des Aufgabenempfängers, der Priorität oder des Status per E-Mail sind verfügbar.

Hinweis: Wenn Deine E-Mail-Signatur nicht gemäß den de facto-Standards formatiert ist (einschließlich "--", um sie vom Text zu trennen), wird sie ebenfalls veröffentlicht. Du wirst aufgefordert, bei Deinem ersten Versuch private Informationen aus Deiner Unterschrift zu entfernen, nur um sicherzugehen.

Übergeben bestimmter Werte in die URL zur Aufgabenerstellung

Der Link "Fehler in Phabricator melden" kann zahlreiche Werte über URL-Parameter übergeben, die an den Link generische Aufgabenerstellung angehängt sind.

Dies ist eine sehr anspruchsvolle Funktion. Erfahre hier mehr.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein benutzerdefiniertes Formular für die Aufgabenerstellung anzufordern. Siehe custom forms (Phabricator/Hilfe/Formulare#Erstellen|Benutzerdefinierte Formulare).

Aufgabenstatus und Lebenszyklus

Die Bedeutung der Feldwerte für Status findest Du unter mw:Bug management/Bug report life cycle.

Um eine Aufgabe als Duplikat einer anderen Aufgabe zu schließen, wähle in der Seitenleiste "Verwandte Aufgaben bearbeiten ...> Als Duplikat schließen".

Eine Aufgabe kommentieren und bearbeiten

Um antworten zu können, benötigst Du ebenfalls ein Konto. Mit Phabricator kannst Du Kommentare und Beschreibungen mithilfe von Textformatierung und Einfügen von Bildern oder anderen Dateien veröffentlichen und bearbeiten. Siehe Hochladen von Dateianhängen. Du kannst die Symbolleiste oberhalb des Fensters der Texteingabe und die Phabricator-eigene Formatierung verwenden.

Verwende die Vorschau am Ende der Seite, um zu überprüfen, ob Dein Text wie erwartet aussieht.

Um die Beschreibung einer Aufgabe zu bearbeiten, wähle in der Seitenleiste "Aufgabe bearbeiten".

Formatierung und Markup

Phabricator unterstützt einige Formatierungen in Textbereichen.

Beachte, dass sich die Markup-Sprache von Phabricator von der Markup-Sprache von MediaWiki unterscheidet.

Beliebte Anwendungen von Markup beinhalten:

  • Wenn Du Benutzer mit @ Benutzername> erwähnst, wird ein Link zu deren Profil erstellt und dadurch die Aufgabe von dem Benutzer abonniert.
  • Durch Hinzufügen einer Aufgabennummer wie T123 wird ein Link zur Aufgabe einschließlich einer hover card erstellt. {T123} fügt den Titel der Aufgabe in Deinen Text ein.
  • Durch Hinzufügen eines Projektnamens wie in #Project wird ein Link zur Hauptseite des Projekts erstellt.
  • Wenn Du Text zitieren möchtest, kannst Du ihn einfach mittels ">" am Anfang hinzufügen. Wenn Du einen Kommentar mit einem Zitat beantworten möchtest, klicke auf den Dropdown-Pfeil am rechten Ende des Kommentars, den Du beantworten möchtest.
  • Wenn Du eine hochgeladene Modellbilddatei anzeigen möchtest, z. B. M123, eingebettet in Deinen Kommentar, schreibe {M123}.
  • Wenn Du einen externen Link in Wiki-Markup erstellen möchtest, z. B. [https://www.mediawiki.org example], verwende die Markdown-Syntax in Phabricator: [example](https://www.mediawiki.org)
  • Wenn Du eine Webadresse (URL-Link) in einen Kommentar einfügen möchtest, um beispielsweise einen Testfall bereitzustellen, kopiere die vollständige Webadresse aus der Adressleiste Deines Webbrowsers, z. B. https://www.mediawiki.org/wiki/Project:Support_desk. Verwende nicht mw:Project:Support desk. Interwiki-Präfixe wie mw: werden in Phabricator nicht unterstützt.
  • Wenn Du Codezeilen einfügen möchtest, füge vor und nach dem Code ``` eine Zeile mit drei Backticks (Gravis) hinzu. Du kannst auch zwei Leerzeichen einrücken. Oder Einfügung erstellen und von der Aufgabe aus mit dem Eingefügten verknüpfen.
  • Verwende [] Element</ nowiki></code>, um Listenelemente mit Kontrollkästchen in der Aufgabenbeschreibung zu definieren. Ändere es in <code><nowiki>[X] Element, um ein Listenelement aufzulösen.

Hochladen von Dateianhängen

  Warnung: Du solltest Patches zur Überprüfung auf Gerrit hochladen, es sei denn, es handelt sich um ein Sicherheitspatch.
  Warnung: Das Hochladen von Phabricator-Dateien beinhaltet Berechtigungen aus den ihnen zugewiesenen Aufgaben, wodurch sie häufig öffentlich sichtbar werden. Siehe unten für weitere Details.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dateien hochzuladen: Du kannst einem Kommentar oder einer Aufgabenbeschreibung per Drag & Drop mit der Maus eine Datei (z. B. ein Bildschirmfoto) hinzufügen. Benutzer können Bilder auch über die Zwischenablage ihres Systems kopieren und einfügen.

Wenn dies auf Deinem System nicht verfügbar ist, kannst Du phabricator:file/upload verwenden und auf die Dateinummer (wie "123") verweisen, die nach einem erfolgreichen Upload angezeigt wird, indem Du F123 in einem Kommentar schreibst. Dadurch wird ein Link zur Datei erstellt. Um die Datei in den Kommentar aufzunehmen, setze die ID in geschweifte Klammern: {F123}. Standardmäßig ist es als Miniaturansicht enthalten. Weitere Formatierungsoptionen findest Du unter Formatierung und Markup. Wenn Du häufig Dateien hochladen musst und die derzeit verfügbaren Optionen umständlich findest, kannst Du Deiner Homepage auch ein Textfeld mit einem direkten Link hinzufügen.

Beachte, dass Du eine Datei nicht hochladen und dann die Zugriffsrechte auf die Datei verringern kannst (z. B. indem sie mit einem eingeschränkten Sicherheitsticket verknüpft wird). Du müsstest die Datei löschen und mit strengeren Zugriffsberechtigungen erneut hochladen. Es wird empfohlen, Dateien mit eingeschränktem Zugriff zusammen mit der Erstellung eines eingeschränkten (Sicherheits-) Tickets hochzuladen. Beachte außerdem, dass jeder mit der vollständigen URL zu einer Datei die Datei herunterladen oder den Link für andere freigeben kann. Es gibt keine Authentifizierung, die den Zugriff von Dateien vor dem Zugriff schützt. Phabricator-Dateien sind hinsichtlich ihrer Sicherheit vollständig darauf angewiesen, dass sie verborgen bleiben. Das Erraten der (pseudozufälligen) URL für eine bestimmte Datei ist eher schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Wenn Du mehr Schutz für besonders sensible Dateien benötigst , solltest Du eine sicherere Alternative in Betracht ziehen.

Wenn Du jemals eine hochgeladene Datei löschen musst, öffne die Liste der von Dir erstellten Dateien, wähle die Datei aus und klicke in der Seitenleiste auf "Datei löschen".

Projektmanagement

Lese Phabricator/Project management, um wichtige Informationen zum Verwalten von Projekten zu erhalten, z. B. zur Verwendung von Projektarbeitsbereichen, gängigen Praktiken und agilen Workflows.

In Phabricator sind Projekte Tags und Tags sind Projekte. Ein Projekt kann einen Arbeitsbereich haben. Eine Rangordnung ist über Unterprojekte und Meilensteine verfügbar.[2] Aufgaben können mehr als einem Projekt zugewiesen werden.

Ein neues Projekt beantragen

Siehe Phabricator/Beantragen eines neuen Projekts.

Wann brauchen Sie ein Projekt?

Im Allgemeinen benötigst Du ein Projekt…

  • wenn Du ein etabliertes Team hast, das ein oder mehrere Projekte durchführt (beginne hier, frage nur dann nach mehr, wenn Du mehr benötigst)
  • wenn Du ein Arbeitsbrett benötigst (d. h. einen Sprint)
  • wenn Du ein Tag oder ein Schlüsselwort benötigst, um einen Aufgabentyp zu organisieren, der Teil eines Projekts sein kann (z. B. "Barrierefreiheit")

Übergeordnete Aufgaben und Unteraufgaben

Aufgaben können eine übergeordnete Aufgabe oder eine Unteraufgabe einer beliebigen Anzahl anderer Aufgaben sein. Wenn Aufgabe A erst gelöst werden kann, wenn Aufgabe B gelöst ist, ist Aufgabe A die übergeordnete Aufgabe und Aufgabe B die Unteraufgabe. Solche Beziehungen können über "Verwandte Aufgaben bearbeiten ..." eingestellt werden. Übergeordnete Aufgaben und Unteraufgaben werden in der Aufgabe unter "Aufgabendiagramm" angezeigt. Diese Funktion kann verwendet werden, um verschiedene Dinge zu erreichen:

  • Blocker und Unteraufgaben. Eine (übergeordnete) Aufgabe kann einfach durch eine andere (Unter-) Aufgabe blockiert werden, die eine Abhängigkeit darstellt (siehe Special:MyLanguage/Phabricator/Project management#Tasks that cannot be worked on yet zum Hinzufügen einer Unteraufgabe).
  • Tracking. Eine "arbeitslose" (übergeordnete) Aufgabe, die von mehreren (Unter-) Aufgaben blockiert wird, verfolgt möglicherweise eine Sammlung von (Unter-) Aufgaben innerhalb eines Releases oder eines anderen Zeitraums. Beachte, dass "Tracking" hier eine andere Bedeutung hat als das veraltete #Tracking-Tag in Phabricator.
  • Genehmigung. Mehrere (übergeordnete) Aufgaben (z. B. Entwurf von Teamzielen) können durch eine einzelne (Unter-) Aufgabe blockiert werden, die den Entwurf von Aufgaben darstellt, die genehmigt werden. Danach sind diese Entwurfsziele nun echte Ziele.

HINWEIS: Es gibt die Funktion "Verwandte Aufgaben bearbeiten ...> Unteraufgabe erstellen". Zusätzlich zum Einrichten der richtigen Eltern / Unteraufgaben-Beziehung wird auch die CC-Liste (Abonnement) in die neue Unteraufgabe übernommen. Der Nachteil dabei ist, dass es in den E-Mails anderer Personen zu unerwünschten Effekten kommen kann, die alle dazu zwingen, sich manuell abzumelden. Manchmal ist es besser, die neue Aufgabe manuell zu erstellen und sie dann manuell als Unteraufgabe zu markieren, damit andere Personen sie abonnieren können, wenn sie möchten.

Priorisierung

Siehe Phabricator/Project management#Setting task priorities

Zuordnung

Siehe Phabricator/Project management#Assigning tasks

Aufgaben "nachverfolgen"

Der Begriff "tracking-task" wurde von Bugzilla übernommen, wo er eine bestimmte Bedeutung hatte: Eine Aufgabe, die für andere Aufgaben blockiert war, aber selbst keine Arbeit darstellte und die nicht an ein bestimmtes Release / Datum gebunden war. Ein Beispiel könnte eine Aufgabe mit dem Namen "Bereinigen der Dokumentation" sein, die dann eine Vielzahl von Unteraufgaben enthält, von denen jede bestimmte zu erledigende Arbeiten beschreibt. Diese "Tracking" -Aufgaben blieben in der Regel lange (oder für immer) bestehen, da ihre Unteraufgaben gelöst wurden, aber neue erstellt wurden. In Phabricator werden Projekte gegenüber 'Tracking-Aufgaben' mit Abhängigkeiten bevorzugt.

Beachte jedoch, dass es andere Arten von nicht zu bearbeiteten Dachaufgaben gibt, die in Phabricator immer noch sinnvoll sind. Insbesondere "Release" -Aufgaben. Eine bevorstehende Version könnte durch eine Aufgabe dargestellt werden, in der alle tatsächlichen Arbeitsaufgaben, die für diese Version vorgesehen sind, als Unteraufgaben aufgelistet werden. Sobald die Version veröffentlicht wurde, kann sie aufgelöst werden. Eine ähnliche Verwendung wäre, eine Aufgabe zu haben, die die Gesamtziele eines Teams für das Viertel darstellt, und dann könnte jedes Ziel eine blockierende Unteraufgabe sein (oder auch nicht).

Begriffe suchen

Kontext suchen (global versus erweitert)

Phabricator besteht aus mehreren Anwendungen (Aufgabenverwaltung in "Maniphest" ist eine davon oder Diffusion zum Durchsuchen von Code). Es gibt 2 verschiedene Sucharten:

  • Die globale Suche bei https://phabricator.wikimedia.org/search/query/advanced/ etwas unklar als "erweiterte Suche" bezeichnet. Diese ist ziemlich einfach. Sie befindet sich in der oberen rechten Ecke. Standardmäßig werden alle Anwendungen und damit alle Arten von Dokumenten durchsucht (offene Aufgaben, geschlossene Aufgaben, Quellcode usw.). Du kannst den Standardkontext über das Pfeilmenü links neben der Suchleiste ändern. Wähle beispielsweise "Offene Aufgaben" aus, um nur Ergebnisse in offenen Aufgaben im Maniphest Issue Tracker anzuzeigen. Oder wähle "Aktuelle Anwendung", um nach Maniphest in Maniphest, Diffusion in Diffusion usw. zu suchen. Die angegebenen Tags sind vereinheitlicht (OR'd).
  • Erweiterte, anwendungsspezifische Suche, zum Beispiel https://phabricator.wikimedia.org/maniphest/query/advanced/ für Maniphest. Diese hat mehrere Felder und eine automatische Vervollständigung, die "Not in: ..." (entspricht NOT) und "In any: ..." (entspricht OR) enthält (gib beispielsweise "echo" in das "Tags"-Feld ein). Es gibt auch eine erweiterte Suche für die meisten anderen Anwendungen (z. B. phab:file/query/advanced für Dateien). Um nur nach Aufgaben / Fehlerberichten zu suchen, verwende die erweiterte Maniphest-Suche, Die angegebenen Tags überschneiden sich (AND'd).

Im Maniphest werden benutzerdefinierte, gespeicherte Suchvorgänge und erweiterte Suchoptionen in der Navigationsleiste links aufgelistet.

Suchbegriffe

Besondere Sorgfalt ist bei der Auswahl der richtigen Suchbegriffe erforderlich.

Einige lokal gültige Eigenschaften für das Feld "Abfrage":

  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht berücksichtigt: Bearbeiten entspricht bearbeiten
  • Auch die Phrasensuche funktioniert: "schwerwiegender Fehler"
  • grundlegende Tokenisierung wird ausgeführt, z. B. um Interpunktion zu entfernen
  • Stemming wird ausgeführt: "bearbeitet" wird auch bei der Suche nach bearbeiten gefunden. "bearbeitet" (mit Anführungszeichen) findet jedoch nicht bearbeiten, da hier keine Umwandlung erfolgt.
  • Die Teilstringsuche wird unterstützt: ~amp findetexample, jedoch amp findet es nicht.
  • Eine Kombinationssuche ist möglich: ~"ein Beispiel" (in Anführungszeichen) findet ein Beispiel und zusätzlich erfolgt durch den vorangestellten Operator eine Teilstringsuche.
  • Boolesche Abfragen zum Ausschließen bestimmter Begriffe sind möglich, indem das Symbol - vor dem unerwünschten Begriff verwendet wird. Verwende beispielsweise -kein schwerwiegender Fehler, um "kein" schwerwiegender Fehler von den Ergebnissen auszuschließen.
  • Verwende title:quick Frettchen</ code>, um danach nur in Titeln zu suchen, jedoch nicht in der Aufgabenbeschreibung oder in den Kommentaren. Dies entspricht title:quick title:Frettchen. Verwende Frettchen titel:quick oder title:quick all:Frettchen, um nach dem Begriff im Aufgabentitel und auch nach Begriffen innerhalb der Aufgabe zu suchen. Mehr Informationen findest du hier: https://secure.phabricator.com/book/phabricator/article/search/.

Die erweiterten Suchfelder haben nicht explizit eine, sondern verwenden im Allgemeinen AND (und) zwischen den verschiedenen Feldern.

Du kannst bestimmte Projekte von den Ergebnissen ausschließen, indem Du not(Projektname) (entspricht NOT) eingibst und mehrere Projekte über any(Projektname) (entspricht OR) über die Vorschläge zur automatischen Vervollständigung verbindest.

Es gibt ein Limit von 5 Elementen im Maniphest Autocomplete (automatische Vervollständigung).

Informationen zum Erhöhen dieses Limits findest Du in den Benutzer-Skripten für Chrome und für Firefox.

You can search for specific task IDs by leveraging a hidden "IDs" field, revealed when a search URL takes the following format:

https://phabricator.wikimedia.org/maniphest/?ids=1,2,3,4#R

After the field is revealed, while you can still get results by manipulating the URL directly, you can also input directly into the field. The format is the number of the task only (removing the typical "T" prefix), comma-separated. This can be useful if you are pasting tasks from another place, such as a spreadsheet or database.

Alternativen zur Suche

Wenn Du Dich nicht an die genauen Wörter erinnerst, die in einem gesuchten Element verwendet werden, kannst Du einen der folgenden Wege einschlagen:

  • Verwende den activity feed und bearbeite die Abfrage so, dass sie auf bestimmte Projekte oder Zeitrahmen beschränkt ist
  • Verwende den Aktivitätsfeed unter phab:feed/query/EW2FwdAi.Kfz/, um alle Aktionen aufzulisten, die Du in einem bestimmten Zeitraum ausgeführt hast
  • verwende eine externe Suchmaschine;
  • Entferne alle Suchbegriffe, verfeinere die Suche nur nach dem jeweiligen Projekt usw. und scanne dann alle möglichen Ergebnisse manuell oder verwende Strg+F, um bestimmte Zeichenfolgen zu suchen (dies erfordert möglicherweise die Einstellung "Seitengröße" auf einen hohen Wert, um mehr als nur 100 Ergebnisse anzuzeigen);
  • eine neue Aufgabe einreichen, wobei erwähnt wird, dass auch ein früherer Bericht vorhanden ist, und warte, bis jemand den neuen Bericht mit dem alten zusammenführt.

Daten und Datumsbereiche auswählen

Dies ist nur in der erweiterten Suche verfügbar.

Wenn die Datumsfelder wie "Erstellt nach" und "Erstellt vor" verwendest, kannst Du absolute und relative Daten eingeben. Beachte, dass Maniphest UTC (Weltzeit) verwendet.

Um eine Liste der Aufgaben zu erhalten, die in den letzten 24 Stunden erstellt wurden, setze das Feld "Erstellt nach" auf "-24 Stunden" oder "-1 Tag". Beachte, dass "Vorher aktualisiert" tatsächlich "Vorher aktualisiert" bedeutet und dass sich absolute Datumswerte wie "2014-11-26" auf die beziehen, während Deine eigene Zeitzonen-Einstellung davon abweichen kann.

Die Felder "Aktualisiert nach" und "Vorher aktualisiert" geben alle diesbezüglichen Änderungen an einer Aufgabe aus.

Wenn eine Aufgabe beispielsweise in eine andere Spalte einer Karte verschoben wird, wird sie als "aktualisiert" registriert. Dies kann Deine Suchergebnissen verfälschen.

Beispiele, wie Maniphest Suchanfragen interpretiert:

  • "02/25/2015" - wird als "00:01 Uhr am 25. Februar 2015" (UTC) interpretiert.
  • "vor 5 Tagen" wird als "00:01 Uhr von vor vier Tagen (von heute aus gerechnet) interpretiert.
  • "2:45 Uhr vor 5 Tagen wird als "02:45 Uhr von vor vier Kalendertagen (von heute aus gerechnet) interpretiert.

Die Angabe "vor X Tagen" kann verwirrend sein. Phabricator interpretiert heute als Teil eines Datensatzes. Selbst wenn es 12:30 Uhr UTC ist, wird Phabricator dies als potenziellen Tag interpretieren.

Speichern und Verwalten von Suchvorgängen/Abfragen

Abfragen können in Maniphest gespeichert und verwaltet werden.

Maniphest bietet in der linken Navigationsleiste Links zu einigen vordefinierten Suchanfragen . Klicke beispielsweise auf authored, um eine Liste der von Dir erstellten Aufgaben anzuzeigen.

URL-Adressen von Suchanfragen sind stabil, sodass Du sie speichern und wiederverwenden kannst. Du kannst die Adresse in der Adressleiste Deines Webbrowsers für andere Personen freigeben, z. B durch das Posten des Links auf einer Wikiseite.

Wenn Du eine Suche speichern möchtest, wähle die Schaltfläche "Abfrage speichern" unten in der Benutzeroberfläche für die erweiterte Suche.

Links in der Navigationsleiste in Maniphest kannst Du auf den Link "Suchabfragen bearbeiten ..." klicken. Du siehst eine Liste Deiner gespeicherten Abfragen. Alle Benutzer können diese standardmäßig in dieser Benutzeroberfläche löschen.

Einige Optionen auf dieser Benutzeroberfläche:

  • Verwende die Elemente auf der linken Seite, um Abfragen in der Liste nach oben und unten zu ziehen.
  • Mit dem "x" kannst Du eine Abfrage unwiderruflich löschen.
  • Mit dem Stiftsymbol kann man den Namen einer Abfrage bearbeiten
  • Wenn Du auf den Namen einer Abfrage klickst, werden die Suchoptionen und Ergebnisse dieser Abfrage angezeigt

Sobald Du eine Abfrage gespeichert hast, kannst Du ihre Parameter nicht mehr ändern, aber Du kannst ihren Namen ändern. Um eine Abfrage zu bearbeiten, klicke auf ihren Namen, ändere die Parameter und speichere sie als neue Abfrage. Mit Phabricator können Benutzer auch mehrere Abfragen unter dem selben Namen speichern.

Wähle: Autoren -> Lupensymbol -> Benutzer durchsuchen -> "Aktueller Betrachter" aus, um den Benutzernamen dynamisch zu gestalten (z. B. für "Aufgaben, die der Person zugewiesen sind, die diese Abfrage ausführt").

Beachte, dass einige häufig verwendete Abfragen auch auf den Registerkarten "Aktivität" auf der Startseite Phabricator verfügbar sind.

Finden der Maniphest-Aufgabe, die einer Bugzilla-Fehlernummer entspricht

Dies ist nur in der erweiterten Suche verfügbar.

Alle Phabricator-Aufgaben, die 2014 von Bugzilla migriert wurden, haben ein Feld Referenz, das den Wert "bz" gefolgt von der Nummer des entsprechenden Berichts in Bugzilla enthält. Wenn Du die Aufgabe suchen möchtest, die einem bestimmten Bugzilla-Bericht entspricht, verwende das Feld Referenz in der fortgeschrittene Suche oder füge einfach 2000 hinzu.

Fortgeschrittene Werkzeuge

Verwenden von Dashboards

Dashboards sind speziell gestaltete Startseiten, auf denen eine Vielzahl von benutzerdefinierten Informationen angezeigt werden können. Sie können erstellt, verwaltet und von Benutzern gemeinsam genutzt werden.

Klicke hier für eine detaillierte Anleitung zum Dashboard

Batch-Änderungen

Phabricator bietet die Möglichkeit, Massenbearbeitungen für Aufgaben durchzuführen. Am Ende jeder Maniphest-Suche-Abfrage findest Du eine Auswahlmöglichkeit "Stapelbearbeitung ausgewählt", mit der Du alle ausgewählten Aufgaben mit der Umschalttaste bearbeiten kannst. Benutzer, die diese Funktion verwenden möchten, müssen der Gruppe Triagers beitreten.

Die Stapelbearbeitung kann rückgängig gemacht werden, indem die ID "Massenjob" notiert wird, die zu Beginn einer Stapelbearbeitung generiert wird. Du kannst darauf zugreifen, indem Du vor oder nach der Ausführung auf "Details" klickst. Auf der folgenden Seite befindet sich rechts ein Menüpunkt "Weiter", der eine Maniphest-Abfrage aller betroffenen Aufgaben generiert.

Wenn Du für viele Aufgaben dieselbe "uninteressante" Aktion ausführen musst (Bereinigen oder Reorganisieren von Projektstrukturen) und keine Benachrichtigungen auslösen möchtest, frage jemanden mit dem Befehl CLI Serverzugriff (Personen unter "Phabricator-Admin" oder "Phabricator-Roots"), um diese bestimmte Stapelbearbeitung vor dem Ausführen auszuschalten, sodass für diese Stapelbearbeitung keine Benachrichtigungen ausgelöst werden. Stille Stapelverschiebungen von Aufgaben von einer Spalte in eine andere Spalte (über "Aufgaben in Spalte verschieben ..." in der Dropdown-Liste der Spaltenüberschriften) auf derselben Arbeitsmappe werden ab Juli 2020 nicht mehr unterstützt.

Favoriten

Das Lesezeichen-Menü rechts in der oberen Navigationsleiste kann mit Links zu Deinen bevorzugten Formularen und Aktionen angepasst werden. Für mehr Informationen siehe Menu.

Persönliche Artikellisten

Die Funktion "Für später kennzeichnen" bietet Markierungen für Objekte (wie Aufgaben oder Überarbeitungen), die "Du später betrachten möchtest". Es stehen acht Farben zur Kennzeichnung zur Verfügung. Die Kennzeichnungen sind persönlich und privat, sodass Deine Listen nicht mit anderen geteilt werden können. Deine markierten Objekte werden unter flag aufgelistet. Sie können im Gegensatz zu tokens nach Farbe oder Objekttyp durchsucht werden.

Phabricator Kennzeichen

Benutzer erhalten Kennzeichen, um bestimmte Personen oder Personen in einer bestimmten Gruppe zu unterscheiden.

Derzeit können alle aktiven Kennzeichen nur von Administratoren vergeben werden.

Zugriff auf Aufgaben einschränken

Wenn Du ein Mitglied des #WMF-NDA-Projekttags bist, kann der Zugriff auf eine Aufgabe, die Du erstellen möchtest, durch Klicken auf Mitglieder des #WMF-NDA-Projekts eingeschränkt werden, indem Du auf das Dropdown-Menü "Lesezeichen" in der oberen Leiste klickst und "NDA-geschützte Aufgabe" wählst.

Der Zugriff auf eine Aufgabe, die Du erstellen möchtest, kann auf eine Liste bestimmter Benutzer beschränkt werden, indem Du das Feld "Sichtbar für" gezielt ausfüllst und damit "Öffentlich" abänderst.

Der Zugriff auf eine vorhandene Aufgabe kann über "Aufgabe bearbeiten" und anschließend durch Ändern des Felds "Sichtbar für" gezielt ausfüllst und damit die "öffentliche" Sichtbarkeit änderst. Note that setting "All Users" on a task will not restrict access to a task, as everybody can simply create an account and then still access a task with that visibility.

Um Vandalismus zu vermeiden, steht das Feld "Sichtbar für" nur Benutzern zur Verfügung, die Mitglieder von einigen ACL-Projekten sind. Eine Liste aller Projekte, bei denen Du Mitglied bist, ist verfügbar.

Sicherheitsprobleme

Wenn Du ein neues Sicherheitsproblem melden möchtest, musst Du [[Reporting security bugs]] folgen, um sicherzustellen, dass die ursprüngliche Aufgabe nicht öffentlich sichtbar ist! Eine vorhandene Aufgabe kann mittels "Als Sicherheitsproblem schützen" in der Seitenleiste in ein Sicherheitsproblem konvertiert werden.

Anzeigen und Verwenden eines Raums

Räume (Upstream-Dokumentation) ermöglichen die ausschließliche Beschränkung des Zugriffs auf Gruppen von Objekten (wie Aufgaben) auf Mitglieder einer bestimmten Gruppe. Informationen zum Einrichten findest Du unter Zugriff über Raum-Richtlinien einschränken.

Wenn Du auf mindestens zwei Räume zugreifen kannst, wird beim Erstellen und Bearbeiten eines Objekts unter "Sichtbar für" ein zusätzliches Dropdown-Menü "Raum" angezeigt. Benutzer mit Zugriff auf nur einen Bereich sehen dieses Steuerelement nicht.

In der Aufgabenansicht von Maniphest wird der Raum auch vor der Aufgabenübersicht angezeigt. Du kannst Batch-Edit Aufgaben in einen anderen Bereich verschieben.

Beachte, dass Du das entsprechende "öffentliche" Projekt (falls vorhanden) weiterhin einer Aufgabe zuordnen musst, um eine Aufgabe in einem eingeschränkten Bereich (auf den Du Zugriff hast) zu erstellen, der in Suchanfragen und in der Arbeitsmappe des Projekts angezeigt wird. Das "öffentliche" Projekt könnte automatisch über Anfordern einer globalen Herald-Regel hinzugefügt werden.

Verwende beim Erstellen von Aufgaben in Räumen die Option "Erweiterte Aufgabe erstellen" in der Dropdown-Liste "Aufgabe erstellen". Diese Option zeigt ein zusätzliches Dropdown-Menü unter "Sichtbar für" in der Benutzeroberfläche zur Aufgabenerstellung an, mit dem Du die Sichtbarkeit des Bereichs festlegen kannst, für den diese Aufgabe sichtbar sein soll.

Wenn Du stattdessen eine Aufgabe über die Option "Einfache Aufgabe erstellen" in der Dropdown-Liste "Aufgabe erstellen" erstellst, musst Du die Aufgabe nach dem Erstellen bearbeiten, um die Sichtbarkeit auf Mitglieder des Bereichs zu beschränken. Vor dieser Bearbeitung wäre die Aufgabe sonst für jedermann sichtbar, und Benachrichtigungen, die Deine Aufgabe betreffen, würden möglicherweise an öffentlich protokollierte IRC-Kanäle und andere abonnierte Personen gesendet.

MediaWiki-Vorlagen und -Links

  • Du kannst mit phabricator: und seiner kürzeren Version phab: von Wiki-Seiten aus auf Phabricator-Aufgaben verlinken, z. B. <nowiki>example</ nowiki> generiert example.
  • Template:Tracked wurde aktualisiert und enthält nun Links zu Phabricator-Objekten. Siehe rechts, wie {{Tracked|T177|gelöst}} gerendert ist.
  • Template:Phabricator ist ebenfalls also verfügbar; {{Phabricator|T176}} erstellt task T176.

Vorhandene Bugzilla-Links und -Vorlagen funktionieren weiterhin, da diese Links weiterhin auf bugzilla.wikimedia.org verweisen, wodurch sie zur konvertierten Phabricator-Aufgabe umgeleitet werden.

Statistiken

Phabricator bietet Tabellen mit offenen Aufgaben nach Priorität und wahlweise nach Benutzer oder Projekt. Auf jeder Projektseite findest Du außerdem einen Link "Berichte" zu einem Burndown-Diagramm für dieses Projekt. Abgesehen davon unterstützt Phabricator keine weiteren Statistiken, Metriken, Diagramme, Berichte (z. B. über einen Zeitraum) oder wie auch immer Du sie aufrufst, ob integriert oder über eine API.[3]

Phragile und Phlogiston sind weitere externe Berichts-Tool-Optionen für Phabricator, die von Wikimedia-Entwicklern entwickelt wurden.

Datensätze exportieren

Die Ergebnisse einer erweiterten Suchabfrage auf phab:maniphest/query/advanced/ können in die Formate CSV und JSON exportiert werden. Verwende "Use Results 🡒 Export Data" in der oberen rechten Ecke. Wenn Du Dich in der Arbeitsmappe eines Projekts befindest, kannst Du im Dropdown-Menü für die Spaltenüberschrift pro Aufgabe "Aufgaben als Abfrage anzeigen" lassen.

Code browsing (Diffusion)

Diffusion ist der Phabricator-Repository-Browser <ref>Diffusion-Repository-Browser-Benutzerhandbuch auf der vorgelagerten Phabricator-Instanz</ ref>. Eine andere Option ist die Verwendung von gitiles bei https://gerrit.wikimedia.org/r/plugins/gitiles/?format=HTML für die schreibgeschützte Spiegelung des Repositorys. Derzeit spiegeln wir einige unserer Git-Repositorys zu Demonstrationszwecken in Phabricator.

Informationen zum Anfordern und Einrichten eines neuen Code-Repositorys findest Du unter Gerrit/New repositories/Requests.

Standardfelder (Formulare)

Mit Phabricator können die für eine bestimmte Aufgabe angezeigten Felder angepasst werden. Diese werden über die Formularfunktion abgewickelt.

API (Conduit)

Conduit ist der Name der Web-API. https://phabricator.wikimedia.org/conduit/ bietet einige Erklärungen und Beispiele. Siehe die Conduit Upstream-Dokumentation. Siehe auch Phabricator/Bots.

Phatality

Phatality ist ein Plugin für die Installation von Wikimedia Production Logstash, mit dem sich Phabricator-Aufgaben für Produktionsfehler einfacher erstellen lassen.

Siehe Einführung Phatality.


Automatisierte Zusammenfassungen der regulären Suchvorgänge

  • Du kannst eine reguläre E-Mail mit den Ergebnissen einer gespeicherten Phabricator-Abfrage erhalten.
  • Die E-Mails werden derzeit vom PhabSearchEmail tool versendet, das wöchentlich oder monatlich von RhinosF1 verwaltet wird. Es können jedoch problemlos weitere Frequenzen hinzugefügt werden.
  • Um eine zusammenfassende E-Mail anzufordern, fülle dieses Formular aus und teile RhinosF1 Deine E-Mail mit.

Weitere Links

  1. Wenn Du jedoch in den im Phabricator gespiegelten Quellen eine Änderung vorgenommen hast (unabhängig davon, ob die Änderung in Gerrit oder anderswo erfolgt), können andere die Verbindung zwischen dem Konto und der E-Mail-Adresse sehen.
  2. T3670 (subprojects), in der übergeordneten Phabricator-Instanz
  3. T1562 (Statistik) auf der Upstream-Phabricator-Instanz